p1090590

Voraussetzungen für Museumsprogramme mit Geflüchteten

Vorstellung der Impulse

Doris Hefner wird mit Ihrer Namenskollegin Eleonore Hefner auf der Tagung ein Gespräch über die externen Rahmenbedingungen für die Arbeit mit Geflüchteten führen. Sie hat uns vorab schon einmal einige zentrale Aspekte aufgelistet, die aus ihrer Sicht unabdingbar für das Gelingen von Projekten in diesem Zusammenhang sein können.

Doris Hefner ist freischaffende Kulturvermittlerin und arbeitet mit culturalive vor allem auch in der Weiterbildung für Museumspädagogen. Sie ist Archäologin und bietet neben der Beratung auch die Erstellung von museumspädagogischen Konzepten und Rahmenprogrammen an. Wir freuen uns auf ihren Impuls zur Tagung und sind sicher, dass die Diskussion dadurch angeregt wird. Gerne sammeln wir auch schon im Vorfeld Fragen oder Anmerkungen zu diesem Thema. Einfach hier kommentieren und wir greifen das auf!

Weiterlesen

Interview mit Dr. Sabine Dengel

Dr. Sabine Dengel ist von Seiten der Bundeszentrale für politische Bildung eine der Hauptverantwortlichen für die Veranstaltung. Frau Dengel ist seit 2008 wissenschaftliche Referentin für politische und kulturelle Bildung bei der Bundeszentrale für politische Bildung/bpb. Ihre inhaltlichen Schwerpunkte sind u.a. die Theorie politischer und kultureller Bildung, (historische) und Demokratietheorie.

In diesem Interview spricht sie über die Gedanken, die hinter der Veranstaltung stecken und macht deutlich, welche Ziele man sich damit gesetzt hat.

Weiterlesen

248301_105701532857920_2109713_n

Interview mit Dr. Matthias Hamann

Der Museumsdienst Köln freut sich darüber, dass man im Verbund mit vielen Partnern wie der Bundeszentrale für politische Bildung, dem Bundesverband Museumspädagogik e.V. und den Neuen Deutschen Organisationen gemeinsam diese Tagung in Köln ausrichten wird.

Dr. Matthias Hamann ist seit 2007 Direktor des Museumsdienstes. Er ist Mitglied in den AKs Migration bzw. Bildung und Vermittlung des Deutschen Museumsbundes und seine Arbeitsschwerpunkte sind u.a. Museums- und Kulturmanagement. Hier beantwortet in diesem Interview zentrale Fragen zum thematischen Hintergrund der Tagung.

Weiterlesen

Top